Wir schützen ihre daten in übereinstimmung mit den bestimmungen des gesetzes

Gemäß der der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) informieren wir Sie über folgende Regeln für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Informationsklausel bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist Krzysztof Wojno, der unter dem Namen "MultiBOX24.pl Krzysztof Wojno" ein Unternehmen betreibt, das im zentralen elektronischen Register und in der Information über die Wirtschaftstätigkeit (CEIDG) des für Wirtschaft zuständigen Ministers mit Sitz in Marki (05-270) in der ul. Ceglana 8, Polen, NIP: 125-079-74-83, NIP EU: PL1250797483, REGON: 140804320.

2. Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen: +48 (22) 250 20 20 (Telefonnummer), info@eternel.pl (E-Mail-Adresse).

3. Der Datenschutzbeauftragte verarbeitet personenbezogene Daten, wenn dies erforderlich ist für:

(1) die Erfüllung des Vertrags durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der Datenschutz-Grundverordnung, einschließlich der Bereitstellung des Konto-Services des Nutzers als Teil der Store-Website oder der mobilen Anwendung des Shops und der Bereitstellung eines Online-Bestellsystem für Produkte, die vom Store angeboten werden,

(2) der Verkauf von Produkten, die im Store angeboten werden - die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Erfüllung des Vertrags (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der Datenschutz-Grundverordnung),

(3) Durchführung von Marketingaktivitäten - die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen - Vermarktung eigener Produkte und Dienstleistungen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der Datenschutz-Grundverordnung),

(4) Prüfung der Beschwerde - die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse der für die Verarbeitung Verantwortlichen - (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der Datenschutz-Grundverordnung),

(5) Übermittlung kommerzieller Informationen auf elektronischem Wege, insbesondere Benachrichtigung über die Verfügbarkeit von Produkten - nur wenn der Nutzer zustimmt - die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Datenschutz-Grundverordnung),

(6) Erfüllung der gesetzlichen Pflichten des für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der Datenschutz-Grundverordnung aufgrund gesetzlicher Vorschriften,

(7) für Zwecke, die sich aus berechtigten Interessen ergeben, die der für die Verarbeitung Verantwortliche oder ein Dritter gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der Datenschutz-Grundverordnung verfolgt und die der für die Verarbeitung Verantwortliche anerkennt: Direktvertrieb, Feststellung, Untersuchung oder Abwehr von Ansprüchen; Verhinderung von Betrug, Übermittlung von Daten innerhalb einer Unternehmensgruppe, Führung von Statistiken und Analysen, Gewährleistung der Sicherheit der Informations- und Kommunikationstechnologieumgebung.

4. Empfänger personenbezogener Daten können juristische Personen sein, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften dazu ermächtigt sind, und mit dem Datenschutzbeauftragten kooperierende Einrichtungen einschließlich: Einrichtungen, die Teleinformationssysteme bereitstellen und unterstützen, die der für die Verarbeitung der Store-Website oder der mobilen Anwendung und der Einrichtungen, die Dienste anbieten im Zusammenhang mit der derzeitigen Tätigkeit des für die Verarbeitung Verantwortlichen, Unternehmen, die vom Store angebotene Liefer- oder Rückgabedienste anbieten, einschließlich der Bearbeitung von Beschwerden einschließlich des Widerrufs, des SMS- oder E-Mail-Dienstes und der Gewährleistung der Korrespondenz oder der Übermittlung von Informationen an die Nutzer, Einrichtungen, die im Service von Helpline Store oder anderen den Nutzern zur Verfügung gestellten Kommunikationskanälen kooperieren, Stellen, die Dienstleistungen zur Sicherstellung der Bezahlung durch den Datenverantwortlichen erbringen, Unternehmen, die beratende oder prüfende Dienstleistungen erbringen, IT, Archive oder Vernichtung von Dokumenten und Marketingdienstleistungen für den Datenverantwortlichen und andere Dienstleister, dritter Teil Personen, die an der Datenverarbeitung beteiligt sind, gesetzliche Vertreter oder Gerichte zum Zweck der Durchsetzung oder des Abschlusses einer Vereinbarung mit dem Nutzer.

5. Persönliche Daten können automatisiert verarbeitet werden und können Profiling unterzogen werden, um mit dem Benutzer und seiner Personalisierung zu kommunizieren, zum Beispiel: Erinnerungen über Produkte, die vom Benutzer gesehen werden, Hilfe beim Ausfüllen der Bestellung von Produkten, die von der Firma angeboten werden Store, informiert über den Status der Bearbeitung der Anwendung, Bestellung oder Beschwerde. Die Auswahl von Werbeangeboten kann auf der Grundlage von gesammelten Informationen über den Benutzer, z.B. Kontaktdaten, demografische Daten, Lieblingsprodukte und Websites (Cookies, IP-Adresse, vom Browser bereitgestellte Daten, Daten zu Klicks, angezeigte Handelsinformationen, betrachtete Produkte). Optionen für die Verwendung von Cookies befinden sich in den Browsereinstellungen. In den Einstellungen des Webbrowsers können Sie Cookies deaktivieren oder auf ausgewählte Typen beschränken. Der Datenverantwortliche führt keine vollautomatisierte Verarbeitung durch, die rechtliche Konsequenzen für den Nutzer hätte.

6. Der Nutzer hat das Recht, auf seine Daten zuzugreifen und das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht, Daten zu übertragen, das Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktvermarktung, einschließlich Profiling, zu widersprechen in welchem Umfang die Verarbeitung mit der Direktvermarktung zusammenhängt, ist das Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung zu widersprechen, für andere Zwecke erforderlich, die aus den gesetzlich legitimen Interessen der für die Verarbeitung Verantwortlichen resultieren, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu beeinträchtigen; die vor dem Widerruf auf der Grundlage der Zustimmung gemacht wurde.

7. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist nicht obligatorisch, aber notwendig, um einen Vertrag zu schließen, und ein Versäumnis bei der Bereitstellung macht es unmöglich, einen Vertrag abzuschließen.

8. Personenbezogene Daten werden für den Zeitraum gespeichert, der zur Erfüllung des Vertrags erforderlich ist, und nach Ablauf dieser Frist für die Zwecke und für die Zeit und in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang, einschließlich der Erfüllung der gesetzlichen Pflichten des für die Verarbeitung Verantwortlichen, oder bestimmen, Ansprüche geltend machen und abwehren, und zwar aus der Zeit, die sich aus dem Ablauf allgemeiner Schadenersatzansprüche ergibt, oder bis zum Widerruf der erteilten Zustimmung.

9. Im Falle von Zweifeln bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten kann der Benutzer den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen um Informationen bitten. Ungeachtet des Vorstehenden hat der Nutzer das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die Details finden Sie im Dokument "Datenschutzerklärung", dessen gesamter Inhalt sich dauerhaft auf unserer Website unter diesem Link befindet.

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
ICH NEHME AN
pixel